Service-Telefon

Mo. – Fr.  8:00 – 18:00

02371 807 0

24-Stunden-Störungs-Hotlines

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Wonach suchen Sie?

Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Die Versorgung mit Strom, Wasser, Gas und Wärme ist sichergestellt – jederzeit!

Ihr Heimatversorger ist auf Situationen wie die Aktuelle sehr gut vorbereitet. Grund zur Sorge besteht nicht. Unsere MitarbeiterInnen arbeiten bereits im vorbereiteten Krisenmodus und alles läuft nach Plan. Unser Pandemieprogramm gibt Routinen vor, wie wir mit solchen Herausforderungen umgehen. Diese erprobten Notfallprogramme sichern die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger jederzeit, selbst wenn die Situation sich weiter zuspitzen sollte.

 

SauerlandWasser aus der Leitung kann unbedenklich getrunken werden

Nach aktuellem wissenschaftlichem Kenntnisstand kann eine Verbreitung des Coronavirus über unser Trinkwasser ausgeschlossen werden. Das meldet der DVGW und auch das Umweltbundesamt. Die Mitarbeiter des Iserlohner Wasserwerks sorgen wie gewohnt für allerbeste Trinkqualität unseres SauerlandWassers. Das mehrstufige Verfahren in der Trinkwasseraufbereitung entfernt sämtliche Krankheitserreger und Schadstoffe aus dem Wasser. Der Betrieb des Wasserwerks ist über unser Notfallprogramm gesichert.

 

Das Kundencenter ist ab dem 16.12.2020 geschlossen

Ab Mittwoch, 16.12.2020 bleibt unser Kundencenter auf Grund des Lockdowns geschlossen.

Weiterhin ist es möglich im Eingangsbereich Anmeldekarten, Einzugsermächtigungen und Zählerablesekarten - ohne persönlichen Kontakt - zu erhalten.

Diese können auch hier direkt ausgefüllt und in den Hausbriefkasten geworfen werden.

Sie erreichen unseren Kundenservice selbstverständlich wie gewohnt telefonisch unter 02371/807-0 (Montag - Freitag 08:00 – 18:00 Uhr) oder per E-Mail an info@heimatversorger.de.

 

Wir bieten auch weiterhin den Service an, die Zählerstände der Kunden abzulesen.

Hierbei wird natürlich auf die Coronaschutzverordnung des Landes NRW geachtet.

Die Ableser des Heimatversorgers klingeln mit  Maske und dem notwendigen Abstand und bieten eine Ablesung an, ebenso können sich diese stets durch einen Mitarbeiterausweis legitimieren.  Der Kunde entscheidet, ob er diesen kostenlosen Service in Anspruch nimmt.

Alternativ hält der Mitarbeiter der Stadtwerke eine Ablesekarte zur Selbstablesung bereit, die übergeben oder gerne auch kontaktlos in den Briefkasten des Kunden geworfen wird.

Natürlich steht es den Kunden auch weiterhin frei, die Zählerstände telefonisch unter 02371 / 807-1515 oder über die Homepage unter https://www.heimatversorger.de/zaehler zu übermitteln.

 

 

 

Sie erreichen uns per Telefon, E-Mail oder Fax, der Briefkasten bleibt geöffnet

Um weiterhin für Sie erreichbar zu sein, verstärken wir unsere Telefon-Hotline. Bitte haben Sie trotzdem Verständnis, falls es zu Wartezeiten kommen sollte. Dokumente können Sie jederzeit in unseren Briefkasten an der Stefanstraße einwerfen. Nutzen Sie auch unsere Online-Service-Möglichkeiten.

Sie erreichen uns unter:
Telefon: 02371 807 0
E-Mail: info@heimatversorger.de
Fax: 02371 807 1320

Unsere Störungshotlines sind wie gewohnt 24 Stunden am Tag erreichbar.

 

Die Bäder und die Eissporthalle werden geschlossen

Gemäß des Ministeriumerlasses werden unsere Bäder und die Eissporthalle ab dem 02.11.2020 geschlossen.

 

Als örtlicher Versorger sind wir 100 % verlässlich

Als kommunaler Energieversorger stehen finanzielle Gewinne für uns nicht an erster Stelle, sondern die Versorgungssicherheit hat oberste Priorität – auch und erst recht unter ungewöhnlichen Bedingungen. Wir arbeiten eng mit den Behörden und z.B. auch der Feuerwehr zusammen und bündeln unsere Kräfte für die sichere Versorgung der Iserlohner Bürgerinnen und Bürger.

 


Weitere wichtige Informationen in Kürze

  • Der turnusmäßige Austausch von Strom-, Gas- und Wasserzählern findet weiterhin statt.

  • Inbetriebsetzungen (Anschluss an die Energie-/Wasserversorgung) finden nur in dringend notwendigen und erforderlichen Fällen statt (beispielsweise bei Einzug oder Fernwärme-/Erdgasanschluss mit unmittelbarem Versorgungsanschluss). Die Terminabsprache erfolgt per Telefon oder E-Mail.

    Besondere Vorgabe: Sollte ein Besuch unserer Monteure bei Ihnen bevorstehen, halten Sie bitte zwei Meter Sicherheitsabstand ein und ermöglichen Sie unseren Mitarbeitern den Zugang zu den Räumlichkeiten Ihres Hausanschlusses. Sollte bei Ihnen eine Quarantäne vorliegen, teilen Sie uns dies unbedingt mit, damit sich unsere Mitarbeiter darauf vorbereiten können. Ihr Heimatversorger lässt niemanden im trockenen oder dunklem stehen.

  • Die Standrohr-Ausleihe erfolgt weiterhin über das Bestellformular. Aus aktuellem Anlass können wir die erforderliche Kaution ausschließlich per Vorkasse annehmen. Nach der Reservierungsanfrage erhalten Sie eine Vertragskontonummer, welche Sie in den Verwendungszweck eintragen müssen. Die Buchungsbestätigung ist nachzuweisen, sodann erfolgt die abgestimmte Übergabe des Standrohres.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis für alle Prozesse, die anders als gewohnt ablaufen!


Wir sind für Sie da

Tel.: 02371 807 0

(Mo.–Fr., 8:00–18:00)

Kundenzentrum:
Stefanstraße 4–8
58638 Iserlohn
Mo., Di., Mi. 8:00–16:30
Do. 8:00–18:00
Fr. 8:00–14:00

E-Mail: 
info@heimatversorger.de

Fax: 
02371 807 1320

Dokumente: 
Briefkasten am Kundenzentrum
Stefanstraße 4-8, Iserlohn


Kontakt 

Service-Telefon 

Mo.–Fr.  8:00–18:00

02371 807 0 

24-Stunden-Störungs-Hotlines 

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

 

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Kundenzentrum 

Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt unser Kundencenter bis auf weiteres geschlossen.

Stefanstraße 4–8 · 58638 Iserlohn:
Mo., Di., Mi. 8:00–16:30
Do. 8:00–18:00
Fr. 8:00–14:00

 



Ausbau Fernwärmenetz Gerlingsen und Reiterweg gefördert durch