Service-Telefon

Mo. – Fr.  8:00 – 18:00

02371 807 0

24-Stunden-Störungs-Hotlines

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Wonach suchen Sie?

11.04.2019

Nächste Insolvenz bei Energie-Discounter

Stadtwerke Iserlohn sichern Versorgung betroffener Kunden

Erneut hat ein Energieversorger Insolvenz angemeldet: Die erst 2013 gegründete energycoop eG mit Sitz in Osnabrück musste aktuell ihre Strom- und Gaslieferungen an rund 43.000 Kunden einstellen. Da die Lokalversorger einspringen, bleiben betroffene Kunden trotzdem nicht ohne Versorgung. Von der Insolvenz betroffene Iserlohner Bürger*innen fallen automatisch in die Ersatzversorgung der Stadtwerke Iserlohn.

„Da der Ersatzversorgungstarif höher ist als viele unserer Alternativtarife, empfehlen wir allen betroffenen Kunden, sich zeitnah an uns zu wenden“, erklärt Peter Grabowsky, Leiter des Heimatversorger-Vertriebs, „unsere Service-Mitarbeiterinnen beraten täglich zu unseren günstigen und verlässlichen Tarifen und sorgen dafür, dass jeder Kunde genau den Tarif bekommt, der am besten zu seinem individuellen Bedarf passt“.

Dass ein Energieversorger Insolvenz anmeldet, ist längst kein Einzelfall mehr. Zuletzt traf es Ende Januar 2019 die Bayerische Energieversorgung (BEV). Im Jahr 2018 gingen insgesamt sieben Energieversorger pleite. Was diese Anbieter eint, ist ein Geschäftsmodell, das vermehrt mit Bonus-Zahlungen, besonders günstigen Tarifen und einer großen Präsenz in Vergleichsportalen arbeitet. Was auf den ersten Blick verlockend aussieht, kann sich für die Kunden schnell nachteilig auswirken: Nach einer Insolvenz sehen Kunden ein eventuelles Guthaben oder noch ausstehende Boni meist nicht wieder. Wer zum Beispiel zu hoch angesetzte Abschläge gezahlt hat, bekommt die Differenz zum tatsächlich verbrauchten Strom nicht zurückgezahlt. 

„Für den Kunden ist so etwas natürlich höchst ärgerlich. Wir würden uns daher freuen, die von Energie-Discountern enttäuschten Kunden zukünftig von der Verlässlichkeit der Heimatversorger-Leistungen überzeugen zu dürfen.“, so Peter Grabowsky. Die Stadtwerke Iserlohn gehen seit jeher einen anderen Weg als die gescheiterten Energie-Discounter: Transparente Preisentwicklung und Dialog mit den Kunden werden weiterhin die Säulen einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung sein.

Die neuesten Meldungen im Überblick

Die neuesten Meldungen im Überblick

Haben Sie Fragen zu einem aktuellen Thema?

Schreiben Sie uns eine E-Mail


Ältere Meldungen 

finden Sie hier


Kontakt 

Service-Telefon 

Mo.–Fr.  8:00–18:00

02371 807 0 

24-Stunden-Störungs-Hotlines 

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

 

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Kundenzentrum 

Stefanstraße 4–8 · 58638 Iserlohn
neue Öffnungszeiten ab 01.06.2019:
Mo., Di., Mi. 8:00–16:30
Do. 8:00–18:00
Fr. 8:00–14:00