Service-Telefon

Mo. – Fr.  8:00 – 18:00

02371 807 0

24-Stunden-Störungs-Hotlines

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Wonach suchen Sie?

16.12.2020

Heimatversorger bietet weiterhin Ableseservice an

Kunden entscheiden, ob sie diesen Service annehmen möchten.

Die Stadtwerke Iserlohn bieten auch weiterhin den Service an, die Zählerstände der Kunden abzulesen. Hierbei wird natürlich auf die Coronaschutzverordnung des Landes NRW geachtet.

Die Ableser des Heimatversorgers klingeln mit  Maske und dem notwendigen Abstand und bieten eine Ablesung an, ebenso können sich diese stets durch einen Mitarbeiterausweis legitimieren. Der Kunde entscheidet, ob er diesen kostenlosen Service in Anspruch nimmt.

Alternativ hält der Mitarbeiter der Stadtwerke eine Ablesekarte zur Selbstablesung bereit, die übergeben oder gerne auch kontaktlos in den Briefkasten des Kunden geworfen wird. Natürlich steht es den Kunden auch weiterhin frei, die Zählerstände telefonisch unter 02371 807 1515 oder über dieses Formular zu übermitteln.

Ab dem 16.12.2020 bleibt das Kundencenter des Heimatversorgers auf Grund des Lockdowns geschlossen. Weiterhin ist es möglich im Eingangsbereich Anmeldekarten, Einzugsermächtigungen und Zählerablesekarten zu erhalten. Diese können auch hier direkt ausgefüllt und in den Hausbriefkasten geworfen werden.

Die neuesten Meldungen im Überblick

Die neuesten Meldungen im Überblick

Haben Sie Fragen zu einem aktuellen Thema?

Schreiben Sie uns eine E-Mail


Ältere Meldungen 

finden Sie hier


Kontakt 

Service-Telefon 

Mo.–Fr.  8:00–18:00

02371 807 0 

24-Stunden-Störungs-Hotlines 

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

 

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Kundenzentrum 

Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt unser Kundencenter bis auf weiteres geschlossen.

Stefanstraße 4–8 · 58638 Iserlohn:
Mo., Di., Mi. 8:00–16:30
Do. 8:00–18:00
Fr. 8:00–14:00

 



Ausbau Fernwärmenetz Gerlingsen und Reiterweg gefördert durch