Service-Telefon

Mo. – Fr.  8:00 – 18:00

02371 807 0

24-Stunden-Störungs-Hotlines

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Wonach suchen Sie?

15.10.2020

Erst die Pleite-, jetzt die Verkaufswelle

Tauschgeschäfte, Kartellamt, Stellenabbau – Eon übernimmt Innogy und zerschlägt dabei nicht nur die ehemalige RWE-Tochter, sondern auch das Vertrauen vieler Kunden vor Ort.

Die Liberalisierung des Strommarkts und die Energiewende haben die die Energieriesen ins Schwanken gebracht. Innogy sollte die Lösung für eine dauerhafte Stabilisierung sein – seit 1. Oktober 2020 ist auch das wieder Geschichte. Dank eines der größten Tauschgeschäfte der deutschen Energiewirtschaft - aller Klagen der EU-Wettbewerbshüter und namhafter Kommunalversorger zum Trotz. Durch den Zusammenschluss werde wirksamer Wettbewerb im Gemeinsamen Markt erheblich behindert, lautete das Kernargument der Kläger. Mit Folgen nicht nur für die Konkurrenten, sondern auch für die Verbraucher.

Ganz konkret wurden alle Kunden von Innogy zum 30. September gekündigt und zum 1. Oktober an E.ON verkauft. Sowohl Privat- als auch Geschäftskunden sind aktuell aufgefordert für die Verrechnung ihre Zählerstände abzulesen. Viele fühlen sich aber schlecht informiert. „Wir bekommen in den letzten Tagen regelmäßig Anrufe von verunsicherten ehemaligen Innogy Kunden“, beschreibt Björn Born vom Kundenservice der Stadtwerke Iserlohn. „Die Menschen, die sich bei uns gemeldet haben, konnten oft nicht nachvollziehen, wie es zu dem Wechsel ihres Stromanbieters gekommen war und was das nun für sie bedeutet.“

„In börsennotierten Konzernstrukturen wird der Kunde schnell zur Handelsware ohne Einfluss auf solche Entwicklungen“, erklärt Stadtwerke-Vertriebsleiter Peter Grabowsky. „Wir gehören den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Iserlohn. Deswegen ist es unsere Pflicht unsere Kunden durch langfristig faire Angebote überzeugen und die Wirtschaft der gesamten Region stärken“.

Hier geht's zu den Stromtarifen und Gastarifen Ihres Heimatversorgers.

Die neuesten Meldungen im Überblick

Die neuesten Meldungen im Überblick

Haben Sie Fragen zu einem aktuellen Thema?

Schreiben Sie uns eine E-Mail


Ältere Meldungen 

finden Sie hier


Kontakt 

Service-Telefon 

Mo.–Fr.  8:00–18:00

02371 807 0 

24-Stunden-Störungs-Hotlines 

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

 

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

 

Kundenzentrum 

Stefanstraße 4–8 · 58638 Iserlohn:
Mo., Di., Mi. 8:00–16:30
Do. 8:00–18:00
Fr. 8:00–14:00

 



Ausbau Fernwärmenetz Gerlingsen und Reiterweg gefördert durch